Bundesfrauenministerium feiert 30. Geburtstag

Am 5. Juli hat das Bundesfrauenministerium seinen 30. Geburtstag gefeiert: Über 500 hochrangige Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Verbänden, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Medien hatte Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig zu einem Sommerempfang in den Berliner Dienstsitz geladen. Gäste waren neben Bundeskanzlerin Angela Merkel, die selbst von 1991 bis 1994 Bundesfrauenministerin war, auch Rita Süssmuth als erste Bundesfrauenministerin sowie ihre Kolleginnen und Nachfolgerinnen Ursula Lehr, Hannelore Rönsch, Christine Bergmann, Renate Schmidt und Kristina Schröder. Continue reading „Bundesfrauenministerium feiert 30. Geburtstag“

Marie-Luise Marjan ist mit dem B.A.U.M. Umweltpreis 2016 ausgezeichnet worden

Am 6. Juni 2016 wurde Marie-Luise Marjan in Berlin von Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks mit dem B.A.U.M. Umweltpreis 2016 in ausgezeichnet. Der Preis wird an Persönlichkeiten und Unternehmen verliehen, die eine sogenannte Vorreiterrolle in Sachen Umwelt und Nachhaltigkeit einnehmen und sich durch ein besonders starkes Engagement in diesen Bereichen auszeichnen.

Marie-Luise Marjan setzte in der Vergangenheit mehrfach ihre Bekanntheit und Popularität als Schauspielerin ein, um auf wichtige Themen aus den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz aufmerksam zu machen. Für ihr Engagement erhielt sie nun den B.A.U.M.-Umweltpreis 2016 in der Kategorie „Medien“.

Marie-Luise Marjan wird 75 Jahre alt

Marie Luise Marjan feiert am 9. August ihren 75. Geburtstag. Für das Kinderhilfswerk Plan International Deutschland ein willkommener Anlass, der beliebten Schauspielerin für ihre engagierte Unterstützung als Patin und Kuratoriumsmitglied zu danken: „Wir gratulieren Marie-Luise Marjan sehr herzlich zu ihrem 75. Geburtstag“, sagt Dr. Werner Bauch, Vorstandsvorsitzender von Plan International Deutschland und der Stiftung Hilfe mit Plan. „Seit 25 Jahren unterstützt sie als Patin und inzwischen auch als Stifterin die Arbeit von Plan mit viel Herzblut und persönlichem Engagement. Der große Erfolg von Plan in Deutschland ist auch ihr Erfolg. Sie hat vielen Kindern eine Chance auf ein besseres Leben ermöglicht.“ Continue reading „Marie-Luise Marjan wird 75 Jahre alt“

Marie-Luise Marjan feiert Plan-Engagement in Weimar

Seit 25 Jahren engagiert sich Marie-Luise Marjan für das Kinderhilfswerk Plan und unterstütze in der Zeit sechs Mädchen und Jungen mit einer Patenschaft. An ihem 70. Geburtstag entschloss sie, dieses Engagement auszubauen und gründete ihre eigene Stiftung. Im August wird ihre Stiftung 5 Jahre alt. Für dieses Engagement bedankte sich das Plan Stiftungszentrum nun beim 3. Internationalen Stiftretreffen in Weimar.

Verdienstorden für Marie-Luise Marjan

Herzlichen Glückwunsch, Marie-Luise Marjan! Die langjährige Plan-Patin hat für ihr ehrenamtliches Engagement den Verdienstorden des deutschen Bundeslandes Nordrhein-Westfalen erhalten.

Die stellvertretende Ministerpräsidentin Sylvia Löhrmann von den Grünen überreichte die Auszeichnung am 23. Juni an die Schauspielerin, die seit fast 30 Jahren die „Mutter Beimer“ in der „Lindenstraße“ spielt.  Die Ehrung wird seit 28 Jahren an Menschen als Anerkennung für ihre außerordentlichen Verdienste für die Allgemeinheit vergeben. Bisher erhielten 1500 Bürgerinnen und Bürger diese Auszeichnung.       Continue reading „Verdienstorden für Marie-Luise Marjan“

Marie-Luise Marjan mit den Preisträgern des Ulrich Wickert Medienpreises

Am 11. Oktober wurde der 2. Welt-Mädchentag gefeiert. Zu diesem Anlass war Marie-Luise Marjan im Hamburger Rathaus zu Besuch, wo der diesjährige Mädchenbericht überreicht wurde. „Bedroht, bedrängt, benachteiligt – Mädchen und Katastrophen“ ist der Titel der neuen Publikation. Sie schildert, wie Mädchen und Frauen in Notsituation benachteiligt sind. Im Rahmen seiner Kampagne Because I am a Girl geht Plan mit speziellen Projekten gegen diese Ungleichheit vor.
Auch die jugendlichen Gewinner des Ulrich Wickert Preises für Kinderrechte nahmen an dem Empfang im Rathaus teil. Mit den beeindruckenden Mädchen und Jungen tauschte Marie-Luise Marjan sich intensiv aus – solche Zusammentreffen, solch ein Austausch ist immer sehr bereichernd.

Marie-Luise Marjan berichtet von ihrem Engagement

Zum zweiten internationalen Stiftertreffen mit Teilnehmern aus sieben Ländern lud das Plan Stiftungszentrum des Kinderhilfswerks Plan am 6. April alle Förderer und Interessierten ins Festspielhaus Baden-Baden ein. Auf der Veranstaltung tauschten sich die Gäste über ihr Engagement aus und regten neues bürgerschaftliches Engagement an. Ganz persönlich erzählte Marie-Luise Marjan von ihrer Stiftungsarbeit, ihren Projektbesuchen und ihren Eindrücken aus den Plan-Programmländern. Weitere bemerkenswerte Stifter und Unterstützer stellten den mehr als 300 Gästen ihre Stiftungsarbeit vor, internationale Projektmitarbeiter und Projektteilnehmer berichteten von ihren Aktivitäten. Continue reading „Marie-Luise Marjan berichtet von ihrem Engagement“

Brisant: Zweiter Teil der Thailand-Reise

Im zweiten Teil des Reiseberichts besucht Marie-Luise Marjan die Stipendiatin Saenjai. Ihre Familie wohnt in einem kleinen Dorf (500 Einwohner) im Norden von Thailand. Der Besuch der deutschen Schauspielerin sorgte für große Aufregung.

Durch die Unterstützung von Marie-Luise Marjan studiert Saenjai englisch und möchte Lehrerin werden. Die beiden können sich ohne Dolmetscher verständigen. „Es ist, als ob wir uns schon lange kennen,“ so die Stifterin. „Saenjai ist eine sehr aufgeweckte und intelligente junge Frau. Sie wird ihr Studium gut meistern.“ Continue reading „Brisant: Zweiter Teil der Thailand-Reise“

Marie-Luise Marjan bei BRISANT

Seit 1990 unterstützt Marie-Luise Marjan Plan tatkräftig mit Patenschaften und finanzieller Hilfe. Im August 2010 entschloss sie sich dieses Engagement auszubauen und anlässlich ihres 70. Geburtstags eine eigene Stiftung unter dem Dach der Stiftung Hilfe mit Plan zu gründen. Die Marie-Luise Marjan Stiftung setzt sich besonders für Mädchen ein – aktuell vergibt sie Stipendien an Mädchen in Nordthailand.

Dieses Projekt besuchte die begeisterte Stifterin im Sommer 2012. Intensiv tauschte sie sich mit den Mädchen aus und machte sich ein Bild von den Gegebenheiten und Fortschritten. Das MDR-Magazin BRISANT hat Marie-Luise Marjan auf dieser Reise begleitet. Entstanden ist ein sehr persönlicher Film über die Begegnung mit den Mädchen. Eines wird ganz klar deutlich: Das Kennenlernen hat die Stifterin nachhaltig bewegt und beeindruckt.